Archiv der Kategorie: Historie

Alte Dokumente aus den 30er und 40er Jahren über den Blender See

Volker Wolters hat  mir im Dezember einen Ordner mit Dokumenten aus dem Nachlass von Fritz Röver, dem Vater von Anneliese Röver, übergeben. Der Ordner enthielt, Protokolle über Sitzungen der damaligen „Fischereigenossenschaft“. Außerdem war eine mehrseitiges Gutachten über die Besitzverhältnisse des Sees und der Fischereirechte enthalten, sowie eine Katasterkarte vom See und der anliegenden Grundstücke.

Die Karte war inzwischen in mehrere Teile zerfallen. Ingo Schwartz hat sie wieder zusammengesetzt.

Katasterkarte_1934_11_27_Blendersee

Wer sich für den Rest interessiert sollte sich an Gerd Grieme wenden, der hat den Ordner bekommen. Teilweise sehr interessant zu lesen. Vielleicht stellt jemand das auf unsere Internetseite.

 

Badeanstalt

Der Blender See hat immer zum Baden eingeladen. Seit je her gab es auf der Blender Seite eine Badeanstalt. Auf dem Bild sehen wir vorne den abgetrennten Badebereich. 1956 wurde der Fluss „Blender Emte“ ausgebaut bzw. kanalisiert. Da zu dieser Zeit ein großer Bagger zur Verfügung stand, wurde der Schilfgürtel, der rechts im Bild zu sehen ist, ausgebaggert. Mit dem Aushub wurde die heutige Liegeweise geschaffen, die früher sehr viel steiler zum Blender See abfiel. Die Bäume, die heute am Uferrand der Liegeweisen stehen, wurden damals von der Freiwilligen Feuerweher Blender gepflanzt.

Auf diesem Bild ist die Liegeweise und der alte Straßenverlauf gut zu sehen.

m

m

m

Die Badeanstalt hat heute noch immer einen Sprungturm. Bis Mitte der 1970iger Jahre gab es sogar einen Dreimeterturm. Leider musst dieser wegen Baufälligkeit abgerissen werden.

 

 

Viele Badegäste werden sich auch noch an die Umkleidekabinen erinnern. Eine Seite war für die Jungs und die andere Seite für die Mädchen. Leider verfielen die Umkleidekabinen mit den Jahren immer mehr, so dass sie Ende der 1980iger Jahr abgerissen werden mussten.

Jeder Blender Junge und jedes Blender Mädchen hat bestimmt schon einmal im Blender See gebadet. So war es früher und so soll es auch noch lange Jahre bleiben. Wir können stolz auf unseren Blender See sein, der direkt vor unserer Haustür liegt.